Harnisch, und/ oder Saugwelse

Was kann man darunter verstehen?

Wir meinen die Art von Tiere/Welse die ein Saugmaul oder so eine Art Saugwerkzeug zur Futteraufnahme



Kleiner Harlekinwels / Hummelwels

Unsere neuste Errungenschaft  Roter Hummelwels.

Die Tiere sind relativ wenig beschrieben und auch wenig gehältert.

Dieser Antennenwels besiedelt Flüsse, Bäche und Lagunen, die sich im Orinoco-Gebiet von Venezuela und Kolumbien befinden. Beide Geschlechter erreichen eine Länge von sechs Zentimeter.

 Ein ruhiger, nachtaktiver Gruppenfisch, der Becken mit zahlreichen Verstecken in Form von Pflanzen, Steinen oder Holz benötigt. Tagsüber kommen diese Tiere nur zur Fütterung aus ihren Verstecken hervor. Obwohl kleines Lebend- und Frostfutter lieber gefressen wird, akzeptieren sie auch gutes Kunst- und Trockenfutter.

Zu beachten ist aber das sie gelegentlich am Boden ruhenden und bis zu zwei Zentimeter langen Jungfischen nachstellen.

Welsartige (Siluriformes)    Großmaul-Antennenwelse (Pseudopimelodidae) aus

Südamerika. Stehende u. langsam fließende Gewässer im nördlichen Südamerika.

Temperatur: 24-28 °C
pH-Wert: 6,0-7,5
Gesamthärte:

5-15 °dGH


L-Welse, LDA-Welse


 L-134Bild: EFS, Partner des ZoofachhandelsPeckoltia compta
  Größe:bis zu 12 cmTemp.:26 – 30°CdGH:bis 15pH-Wert:5,0 – 7,5Herkunft:Brasilien  Bemerkung: Allesfresser
  

  L-450


 

 

 

 

Hypancistrus  sp  " Santarem"
 
Größe:      bis zu 15 cm
Temp.:      26 – 30°C 
dGH:        bis 20
pH-Wert:   5,0 – 7,5
Herkunft:  Brasilien
 
Bemerkung: Allesfresser

Rotpunkt Ancistrus

Schleierschwanz Ancistrus

Brauner-, Albino Ancistrus



Impressum | Datenschutz | Sitemap
(c)by Fischkeller Zotzenheim, Anja Zahn und Marc Hartmann, 16.02.2013